Winter World Transplant Games 2012, Schweiz

Der "goldene" Josef "! - In Anzere, Schweiz, fanden in der ersten März-Woche die „Winter World Transplant Games“ statt,  die Weltmeisterschaft der Transplantierten im Schifahren. 150 Teilnehmer aus 26 Ländern freuen sich, körperlich  fit zu sein, und kämpften um Medaillen.

Die österreichische Mannschaft - 8 Damen und Herren aus Vorarlberg, Tirol, Oberösterreich und Steiermark - hat sich bei den Meisterschaften hervorragend geschlagen:   27 Medaillen, davon 13 Goldene!

Besonders erfreulich ist der Erfolg des 25-jährigen lungentransplantierten Kitzbühlers Josef Brunner, der das erste Mal dabei war und gleich in 3 Bewerben die Goldmedaille eroberte. Die Streif und der Ganslernhang sind halt ein gutes Trainingsgebiet!

Josef hat eine wirklich schwere Zeit hinter sich: An Leukämie erkrankt, musste er die Lehre zum Spengler an den Nagel hängen und sich einer Knochenmarktransplantation unterziehen. Im Zug der erfolgreichen Behandlung wurde seine Lunge in Mitleidenschaft gezogen,  2006 folgte eine Lungentransplantation. Einige Jahre lang hatte er danach mit Problemen zu kämpfen, Infektionen und eine Abstoßung haben den Weg zurück in ein „normales“ Leben schwer gemacht.  Trotzdem hat er nicht aufgegeben, ganz im Gegenteil: jetzt erst recht!

An sportlichen Wettbewerben für Transplantierte hat er erstmals 2009 in Brisbane/Australien bei den World Transplant Games teilgenommen. Alle haben sich mit ihm gefreut, als er dann 2010 in Växjö bei den EHLTF-Games im 400m-Lauf die Silbermedaille erringen konnte.

Und jetzt die winterliche Top-Leistung: jeweils Gold im Super-G, im Slalom und im Parallelslalom in der Altersklasse bis 30!

Daneben sollte man auch die Leistung unseres „Altmeisters“ und „sportlichen Dauerbrenners“ Martin Krimbacher nicht vergessen: Er möbelte seine und die österreichische Medaillenbilanz um eine Goldene, zwei Silberne  und zwei Bronzene im Langlauf und Biathlon auf. Ein Zubau zu seinem Haus in Kirchberg wird demnächst fällig, um die Pokale und Medaillen unterzubringen!

Wir gratulieren nicht nur den Siegern, sondern allen Teilnehmern zu der super Leistung!

Medaillenbilanz des österreichischen Teams: 27 Medaillen  (13x Gold, 9x Silber, 4x Bronze) + LL-Staffel (Silber)

 

Name       

Gold

Silber

Bronze

Erika Langbauer (T)

 

2

1

Renata Hönisch ()

3

1(Staffel)

 

Martin Krimbacher (T)

1

1(Staffel)

2

Egon Neuner (T)

2

1

1

Walter Rettenegger (ST)

1

3

 

Kurt Strasser (ST)

1

2

 

Josef Brunner (T)

3

 

 

Elmar Böhler (V)

2

1+1(Staffel)

1

Kontakt

Österreichischer Verband der
Herz- und Lungentransplantierten

Obere Augartenstraße 26-28/II/1.09
1020 Wien

Telefon: +43 (0)1 5328769
E-Mail:

Unser Spendenkonto

Bankverbindung: Erste Bank

IBAN: AT762011128943599100

Folgen Sie uns auf

facebook logo

Rechtliche Informationen

Wir sind Mitglied beim

bvshoe

© 2021 Österreichischer Verband der Herz- und Lungentransplantierten. Alle Rechte vorbehalten. Gestaltet und betreut von webdesigns.at