Suchen

„Aus dem Koma erwacht“



sind am 9. Mai die SHGs im äußersten Westen. Weil gemeinsam besser ist als einsam, gab es eine Veranstaltung für Mitglieder und Freunde diesseits und jenseits des Arlberg.
 
Am Samstag, 9. Mai 2015 trafen sich 15 Mitglieder vom HLuTX Tirol und Vorarlberg zu einem gemeinsamen schönen Tag.

Wir kamen am Vormittag zusammen und besuchten die bekannte Naturschau INATURA in Dornbirn. Nach einem Begrüßungshäppchen führte uns eine gut informierte junge Dame durch die Schau und erzählte uns in jeder Abteilung alles Wissenswerte über das Gezeigte.

Wir sahen 100 Jahre altes Blechspielzeug, lebende Tiere und Trophäen von der Ameise bis zum Nashorn, geschliffene Edelsteine und große Natur-Bergkristalle, Filme über die größten Lawinenkatastrophen des vergangenen Jahrhunderts und am Schluss einen wunderbaren Film über die Entstehung eines Menschen.

Anschließend gab es ein gemeinsames Mittagessen im Garten eines kleinen Restaurants. Karl M. (der sein Herz jetzt genau 20 Jahr hat), zeigte dann, dass er immer noch der alte ist und brachte die Anwesenden zum Lachen. Nach einem gemütlichen Stadtbummel in der Messe- und Gartenstadt Dornbirn endete der wunderschöne Tag. Die Teilnehmer dankten Irene und Irmgard für ihre gute Organisation. Wir freuen uns auf ein nächstes Mal.

Was nicht im Text steht, das erzählen die Fotos!
 
Karl Mathies

zum Fotoalbum