Suchen

Der 2. Steiermark-Stammtisch ging vergnüglich über die (Theater-)Bühne…


Trotz starken Regens trafen wir uns (=acht Transplantierte bzw. Begleitpersonen) am Freitag, den 17. April 2015 im „Predinger Hof“ bei Weiz, um uns bei einem gemeinsamen Abendessen auf einen netten Theaterabend einzustimmen. Besonders erfreulich war, dass wir auch diesmal Gäste aus Kärnten begrüßen durften, die den weiten Weg trotz Schlechtwetters nicht gescheut hatten.

Christa Bachkönig, die seit 2004 herz- und lungentransplantiert ist, leistete uns kurz Gesellschaft, um dann schnell zu ihrer Theatergruppe zu eilen. Schließlich ist sie Autorin, Regisseurin und Schauspielerin vom Stück „Bauer auf Rädern“ – da war natürlich kurz vor der Erstaufführung noch einiges zu tun.

Nach dem Abendessen verließen wir gestärkt das schöne Gasthaus und machten uns auf den Weg ins Theater der „Krottendorfer Speckdackeln“. Die Vorstellung war nahezu ausverkauft und das Publikum durfte sich über ein äußert lustiges und unterhaltsames Stück freuen. Ein Abend, der unsere Lachmuskeln strapazierte und uns einen unvergesslichen Auftritt unserer Christa als sehr stark gealterte Bäuerin Pepperl (fast hätten wir sie nicht erkannt) bescherte.

Im Anschluss feierten wir noch mit der Schauspielergruppe deren gelungene Premiere.

Wir gratulieren der tollen Theatergruppe „Krottendorfer Speckdackeln“ und freuen uns bereits jetzt auf das nächste Stück, denn einhellig wurde der Wunsch geäußert, auch im nächsten Frühjahr gemeinsam wieder nach Weiz zu fahren und einen wunderbaren Theaterabend zu genießen.
Barbara Melde und Ludwig Szeberenyi


 stammtisch2 krottendorf

„Bauer auf Rädern“ – ein lustiges Theaterstück von und mit Christa Bachkönig.

Hintere Reihe: Christa Bachkönig (in der Mitte mit Blumen) und ihre Schauspiel-Kolleginnen und –Kollegen von den „Krottendorfer Speckdackeln“

Vordere Reihe (von links nach rechs): Günter und Marianne Ch., Josef B. und Barbara M., Jutta und Heinz L., Ludwig und Sonja S.