Suchen

Samstagsspaziergang im April



Bei wunderbarem Wetter, herrlichem Sonnenschein trafen sich heute acht Personen beim Haupteingang vom Wiener Augarten. Da das Wetter so schön war, nahmen wir von einem Museumsbesuch (Augarten Porzellan) Abstand und hielten uns lieber in der frischen Luft auf. Der Augarten ist ein sehr alter Barockgarten mit verschiedenen Alleen und zahlreichen Wiesen in geometrischen Mustern angelegt, der seit dem 18. Jh der Bevölkerung zur Verfügung steht. Es gibt neben Spielplätzen, Sportanlagen, einem Kinderfreibad auch viele Liegewiesen und Wege zum Joggen, Radfahren oder Spazierengehen. Da die Sonne sehr stark war kehrten wir schon nach kurzer Zeit in einem schattigen Gastgarten ein und erzählten eifrig einem neuen Mitglied, das seit Jänner auf der Warteliste für ein Herz steht, über die eigenen Erfahrungen vor und nach der Transplantation. Dieser Herr war sehr froh über den Austausch und darüber schon Transplantierte kennenzulernen. Leider konnte er nicht länger mitgehen und so umrundeten wir zu sechst den Augarten von innen (2,3 km), um dann den Nachmittag bei einem Kaffee beim Palais Augarten ausklingen zu lassen.

Unser nächster Spaziergang:

Samstag, 02. Mai um 13:30 beim Eingang vom St. Marxer Friedhof, 1030 Wien, Leberstraße 6-8.