Suchen

 An einem schönen Herbstnachmittag trafen sich die schon bekannten Samstagsspazierer beim Lainzertor zu einer Wanderung durch den Lainzer TiergartenFür fast alle war es das erste Mal durch den Tiergarten zu gehen und wir bewunderten das Dammwild hinter einem Gatter aber noch mehr beeindruckten uns die Wildschweine, die vor uns den Forstweg kreuzten und schnüffelnd im Wald verschwanden.


Plaudernd kamen wir nach ca. einer Stunde beim neu eröffneten Rohrhaus an, wo wir uns laben konnten.

  Beim Rückweg machten wir noch einen Abstecher zur Hermesvilla, für deren Besuch es leider schon zu spät war, und so sind wir nur durch die schöne Gartenanlage spaziert.

 Am Lehrwaldweg studierten wir die verschiedenen Baumarten, fanden ein besonders großes Exemplar jedoch nicht beschrieben und bekamen beim Ausgang die Auskunft, dass es ein Mammutbaum war, den Kaser Franz Josef als Geschenk erhalten hatte.

 Erfreulich war, dass wir wieder ein neues Mitglied - Regina - gewinnen konnten, das heuer im Frühjahr Lungen transplantiert worden war und so wie alle Transplantierten das neue Lebensgefühl beim Wandern genießen konnte und uns auch, wenn möglich, bei unseren weiteren Ausflügen begleiten will.

  ​Das nächste Mal gehts am Samstag, 08.11.2014 durch den Belvederegarten. Treffpunkt um 13:30 vor dem Eingang des Schloss Belvedere, Ende am Rennweg im Salmbräu.