Mit großer Begeisterung wurde vor bald zwei Jahren die Gründung der Selbsthilfegruppe im jüngsten österreichischen Bundesland gefeiert. Leider ist es dabei auch geblieben.

Damit Sie sich als Verbandsmitglied aus dem Burgenland nicht vernachlässigt fühlen, laden wir Sie ein, sich an die Selbsthilfegruppe Wien zu wenden.

Die SHG Wien, jetzt von Ilona Edlinger betreut, bietet 3 – 4mal im Jahr Aktivitäten an, zu denen nicht nur die Wiener Mitglieder mit ihren Angehörigen herzlich eingeladen sind, sondern auch Interessierte aus den angrenzenden Bundesländern. Damit hoffen wir, die Kommunikation unter den Mitgliedern zu fördern, einen Erfahrungsaustausch zu ermöglichen und zu gemeinsamen Aktivitäten anzuregen. Alle Mitglieder aus dieser Region erhalten Anfang März die genaueren Informationen über die geplanten Veranstaltungen.

Wie alle Mitglieder des Verbands können Sie natürlich auch jede Veranstaltung einer anderen SHG in Österreich besuchen. Vielleicht lässt sich ein Urlaub mit dem Stammtisch einer SHG oder mit einem Vortrag verbinden? Informationen über alle Veranstaltungen in Österreich finden Sie auf der Homepage und in der Verbandszeitschrift alive!intern.
Wenn Sie Fragen zu Organspende und Transplantation haben, zögern Sie nicht, eine Koordinatorin/ einen Koordinator oder eine Ansprechperson – egal in welchem Bundesland – zu kontaktieren. Alle sind bemüht, Ihnen bestmöglich weiterzuhelfen.
 
Wir hoffen, dass dieses Angebot Ihren Wünschen und Interessen entgegenkommt. Wir freuen uns auch über Anregungen und konstruktive Vorschläge.

Ihr HLuTX-Team