Aktuelles zur Coronavirus-Impfung für Nieren- und organtransplantierte PatientInnen 12.02.2021 16:00 - 17:00 auf Zoom.
Ein Fachvortrag von Univ.Prof.in Dr.in Ursula Wiedermann-Schmidt. Anmeldung erforderlich.

Das augenblicklich in Österreich und vielleicht auch weltweit wichtigste und meist diskutierte Thema zur Überwindung der Coronavirus-Pandemie ist eine rasche und wirksame Impfung.

Der Start der ersten Impfungen in den letzten Tagen 2020 war der Beginn einer Maßnahme, die innerhalb weniger Monate die weitere Ausbreitung und danach die Überwindung und Eindämmung der COVID-19 Fälle.

Näher als Univ.Prof.in Dr.in Ursula Wiedermann-Schmidt kann man fachlich und auch im Rahmen der politischen Entscheidungen nicht sein. Wir sind dankbar, dass sie uns im Rahmen eines Webinars einen Überblick über die Situation zu dem Zeitpunkt geben wird. Danach werden wir noch weitere Fragen aus Sicht der Betroffenen und Angehörigen stellen können.

In den Medien und sozialen Netzen schwirren Verschwörungstheorien herum, es ist für chronischkranke und transplantierte PatientInnen schwierig valide Informationen zu bekommen, ob wir uns impfen lassen dürfen und sollen, gibt es aufgrund eventueller Nebenerkrankungen erhöhte Risiken und wie sieht es um die Dauer des Impfschutzes aus.

Was sind die Rückmeldungen von bereits geimpften Personen, wie fühlten sie sich nach der ersten Teilimpfung oder bereits der zweiten.

Das wird für die verunsicherten und interessierten Kranken, ihre Angehörigen, Transplantierte aller Organe und alle anderen Interessierten eine spannende Stunde mit Informationen aus erster Hand.

Fragen an die Vortragende können bereits vorab an und auch während des Webinars gestellt werden.


Fachexpertin:
Univ.-Prof. Dr. Ursula Wiedermann-Schmidt, Vorstand des Zentrums für Pathophysiologie und Immunologie, Institutsleitung für Spezifische Prophylaxe und Tropenmedizin und Leitung der Spezialambulanz für Impfungen der Med. Uni Wien. Sie wurde auch in die ständige Impfkommission (STIKO) des Robert Koch Instituts berufen und ist Vorsitzende des nationalen Impfgremiums in Österreich.

Diese Veranstaltung wird über die Konferenzplattform Zoom abgehalten als Webinar durchgeführt.

Alle detailierten Informationen auf der Seite der Selbsthilfe Niere (hier findet ihr auch alle anderen Veranstaltungen!) oder auf facebook

Kontakt

Österreichischer Verband der
Herz- und Lungentransplantierten

Obere Augartenstraße 26-28/II/1.09
1020 Wien

Telefon: +43 (0)1 5328769
E-Mail:

Unser Spendenkonto

Bankverbindung: Erste Bank

IBAN: AT762011128943599100

Folgen Sie uns auf

facebook logo

Zum Seitenanfang