Sehr geehrte Vertreter von Transplantierten!

 

Wie Sie schon erwähnt haben, waren wir schon mehrmals miteinander in Kontakt. Wir sind nach wie vor bemüht, möglichst zeitnah auch Ihre Anfragen zu beantworten

 

Die von Ihnen angesprochenen medialen Informationen waren in dieser Form nicht ganz korrekt und wurden heute bereits berichtigt. Ab sofort ist die neue Version von www.ooe-impft.at online und Sie können hier ersehen, dass die angebotene Registrierung nicht für Impftermine, sondern für Informationen zu den Impfungen einschl. den nächsten Impfmöglichkeiten vorgesehen ist.

Zudem erhalten erfolgreich registrierte Personen ein Bestätigungsmail.

 

 

Nach wie vor wird das Land OÖ die Impfungen gemäß den Priorisierungen des Nationalen Impfgremiums und an Hand der vom Bund an unser Bundesland gelieferten Menge an Impfstoffen, unter Berücksichtigung der Indikationen bzw. Kontraindikationen der einzelnen Impfstoff, vornehmen. Letzteres wird gerade für die von Ihnen vertretenen Personengruppen besonders sorgfältig abzuwiegen sein.

 

 

Sie können versichert sein, dass wir gerade kranke / sehr kranke Menschen selbstverständlich im Fokus haben und bestrebt sind, diese nach den bereits beschriebenen Möglichkeiten ehest- und bestmöglich mit einem Impfstoff zu versorgen.

Das schließt natürlich auch die Information der Zielgruppe zum gegebenen Zeitpunkt ein.

 

Vielen Dank für Ihr Engagement und Ihren Einsatz

Mit herzlichen Grüßen!

 

Stabsstelle Gesundheitsmanagement

Abteilung Gesundheit

Direktion Soziales und Gesundheit

 

Kontakt

Österreichischer Verband der
Herz- und Lungentransplantierten

Obere Augartenstraße 26-28/II/1.09
1020 Wien

Telefon: +43 (0)1 5328769
E-Mail:

Unser Spendenkonto

Bankverbindung: Erste Bank

IBAN: AT762011128943599100

Folgen Sie uns auf

facebook logo

Zum Seitenanfang